Magnolia couple dials it back as new home embraces a simpler style, easier maintenance

Denise und Russell Bass lebten seit mehr als einem Jahrzehnt in ihrem Haus auf dem Golfplatz High Meadow Ranch in Magnolia und waren bereit für eine Veränderung – etwas Leichteres und Einfacheres im Stil und einfacher zu pflegen.

Sie war bereit für etwas Klassisches und Sauberes, das ihre ständig wachsende Kunst- und Antiquitätensammlung aufnehmen konnte.

Sie hatten bereits in einem Haus gelebt, das Ted und Yvonne Cummins von Morning Star Builders gebaut hatten, und sie ging gerne zu ihren Tagen der offenen Tür nach dem Bau, um zu sehen, welche neuen Dinge sie in die Eigenheime anderer einbauten. Sie ging zu einem in der Nähe und fühlte sich inspiriert, mit Plänen für ein neues Zuhause zu beginnen und die Innenarchitektin – Ayca Stiffel von By Design Interiors – einzustellen, die an diesem Haus gearbeitet hatte.

Ihr neues Zuhause auf der Willow Creek Ranch in Tomball – einer Reitergemeinde mit Golfplatz – hat sich an ihren Lebensstil als leere Nester und Großeltern angepasst, die etwas langsamer werden und möchten, dass ihr Zuhause perfekt zu ihnen passt. Ihr früheres Zuhause hatte auch etwas Anbaufläche, so dass ihr neuer Platz viel wartungsärmer ist.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Französische blaue Fotografie

Das von David W. Patterson von DWP Architects entworfene Backstein- und Kalksteinhaus ähnelt eher einer weitläufigen Ranch, obwohl es im Obergeschoss etwas Platz gibt – nur zwei Schlafzimmer und Badezimmer für Gäste – was ihnen weniger Gründe gibt, täglich Treppen zu gehen.

Jetzt haben sie in einem 5.000 Quadratmeter großen Haus fünf Schlafzimmer und fünfeinhalb Badezimmer, und ihr großer Hauptwohn-Ess-Küchenbereich hat große Fenster, die ihren schönen Hinterhof und seine überdachten Terrassen, den Pool, die Pergola und das Feuer einfangen Grube.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.


Französische blaue Fotografie

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.


Französische blaue Fotografie


Schlafzimmer im Tomball-Haus von Russell und Denise Bass. (Französische blaue Fotografie)

„Unser anderes Haus war dunkler und eher im französischen Landhausstil mit verzierten Treppengeländern und Zierleisten – Dinge von vor 14 Jahren“, sagte Denise, 60. „Ich war bereit für heller und weißer. Mit zunehmendem Alter neige ich zu klareren und moderneren Linien. Ich mag den Kontrast zwischen klassischem Zeitgenössischem mit raffinierten Antiquitäten und abstrakter Kunst sehr.“

Sie haben immer noch viel Platz für Unterhaltung, aber es ist zurückgeschraubt und einfacher. Russell hat eine gemütliche Weinbar, und jetzt ist ihre Cocktailbar Teil der Speisekammer des Butlers. In ihrem früheren Haus hatte diese Speisekammer zusätzliche Geräte, um die Reinigung nach der Party zu erleichtern; Was sie jetzt brauchen, ist in der Küche. Die Speisekammer des Butlers ist eher ein Ort, um Porzellan, Kristall und Servierutensilien aufzubewahren. Wenn sie keine Gäste empfangen, schließen schöne antike Türen mit einem Segreto-Imitat-Finish alles ab.

Detail im Wohnzimmer im Haus von Russell und Denise Bass, fotografiert am Donnerstag, den 4. August 2022 in Tomball.

Detail im Wohnzimmer im Haus von Russell und Denise Bass, fotografiert am Donnerstag, den 4. August 2022 in Tomball.

Karen Warren, Houston Chronicle / Angestellter Fotograf

Ted Cummins sagte, dass Unterhaltungsräume in Häusern nach wie vor wichtig sind, egal ob Sie eine junge Familie oder Großeltern sind, die Veranstaltungen für mehrere Generationen veranstalten. Der offene Wohn-Ess-Küchenbereich, wie ihn die Basses haben, ist immer noch gefragt, auch wenn einige spekulierten, dass die Pandemie dies ändern könnte.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.


Französische blaue Fotografie

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.


Französische blaue Fotografie

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.


Französische blaue Fotografie


Esszimmer im Tomball-Haus von Russell und Denise Bass. (Französische blaue Fotografie)

Hinterhöfe und Terrassen waren schon immer wichtig, und Cummins sagte, das Zuhause der Basses sei ein Innen- und Außenraum, da große Fenster auf der Rückseite des Hauses einen Panoramablick auf alles bieten. Seit 39 Jahren verheiratet, hat das Paar zwei erwachsene Kinder und vier Enkelkinder. Denise und Russell Bass, 62, besitzen ein Unternehmen in der Ölfeldrohr-Vertriebsbranche.

Cummins ist stolz auf die Sichtverbindung von der Vorder- zur Rückseite des Hinterhofs. Vom vorderen Eingang aus sehen Sie einen Flur hinunter, in das Wohnzimmer und direkt in den Hinterhof, wo eine Pergola und ein Sitzbereich Privatsphäre in einer Nachbarschaft schaffen, die nur Zäune mit freiem Blick zulässt.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Französische blaue Fotografie

Denises Liebe zu Antiquitäten zeigt sich direkt hinter der Haustür. Viele wurden in Geschäften in Houston wie MAI, Joyce Horn Antiques, Back Row Home oder auf Antiquitätenmessen in Round Top gekauft. Sie ist auch eine langjährige Kunstsammlerin und kauft über Laura Rathe Fine Art.

Die Eingangshalle des Foyers ist 12 Fuß oder mehr lang, und Denise und Stiffel haben dort eine schöne Galerie mit Antiquitäten und Kunst geschaffen.

Es gibt ein französisches Sofa, das mit weißem Musselin bezogen ist – obwohl es wahrscheinlich bald neu gepolstert wird – mit einem französischen Spiegel, der dahinter hängt. Gegenüber steht eine Kommode mit einem abstrakten Gemälde darüber, alles flankiert durch ein Paar antike Stühle. Ein Antilopen-Teppich von Starck liegt auf französischen Eichenböden, die einen Großteil des Hauses durchziehen.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.


Französische blaue Fotografie

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.


Französische blaue Fotografie


Antiquitätengalerie im Tomball-Haus von Russell und Denise Bass. (Französische blaue Fotografie)

Russells Arbeitszimmer hat eine Rückwand mit dem gleichen überwucherten Kalkstein wie das Äußere des Hauses, und die tonnengewölbte Decke mit Nut-in-Feder ist eine von mehreren einzigartigen Deckenbehandlungen im Haus. Der Innenstein wiederholt sich in einem Vorraumbereich sowie einer Wand gegenüber dem Arbeitszimmer im gemütlichen Familienzimmer.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Französische blaue Fotografie

Ein Paar maßgefertigte Schränke – Möbel, die sich zeitgemäßer anfühlen als Schränke und ein Upgrade von Einbauten – Flanke der Kamin im Wohnzimmer. An einer Wand in der Nähe befinden sich ein weiterer antiker Schrank und abstrakte Kunst flankiert durch schwebende Regale aus französischer Eiche, die in zwei Nischen eingebaut sind, eine Behandlung, die von ihrem früheren Zuhause übernommen wurde.

„Wenn wir umziehen, nehme ich sie mit“, sagte Denise über die beiden geliebten Schränke. „Wenn wir (später) unsere Größe verkleinern, könnten wir einen in einem Familienzimmer mit Fernseher und einen anderen in einem Hauptschlafzimmer verwenden. Ich könnte sie für Kleidung oder in einem großen Raum als Bar mit Spirituosen verwenden.“

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.


Französische blaue Fotografie

Das Wohnzimmer im Haus von Russell und Denise Bass, fotografiert am Donnerstag, den 4. August 2022 in Tomball.

Das Wohnzimmer im Haus von Russell und Denise Bass, fotografiert am Donnerstag, den 4. August 2022 in Tomball.


Karen Warren, Houston Chronicle / Angestellter Fotograf

Das Wohnzimmer im Haus von Russell und Denise Bass, fotografiert am Donnerstag, den 4. August 2022 in Tomball.

Das Wohnzimmer im Haus von Russell und Denise Bass, fotografiert am Donnerstag, den 4. August 2022 in Tomball.


Karen Warren, Houston Chronicle / Angestellter Fotograf

Das Hauptschlafzimmer und das Wohnzimmer im Haus von Russell und Denise Bass, fotografiert am Donnerstag, den 4. August 2022 in Tomball.

Das Hauptschlafzimmer und das Wohnzimmer im Haus von Russell und Denise Bass, fotografiert am Donnerstag, den 4. August 2022 in Tomball.


Karen Warren, Houston Chronicle / Angestellter Fotograf


Wohnzimmer im Tomball-Haus von Russell und Denise Bass. (Französische blaue Fotografie)

In diesem Raum sagte Cummins, er sei froh, dass die Basses ihm vertrauten, eine neue Deckenbehandlung auszuprobieren, ein vierwandiges Gewölbe, das sich zu einer flachen Spitze in der Mitte erhebt, alles mit rustikalen geborgenen Balken verziert.

Die Doppelinsel-Küche – Inseln, die von Sherwin-Williams Rocky River in einem tiefen, aber sanften Grün gestrichen und mit Platten aus schönem Quarzit belegt sind – bietet viel Arbeits- und Stauraum und eine Seitenwand hat schöne marokkanische handgebrannte Sellige-Tonfliesen von Ann Säcke, installiert ohne Fugen für einen Old-World-Look.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Französische blaue Fotografie

Denise befürchtete, dass zwei Inseln bedeuteten, dass man sich um mehr kümmern müsste, aber es gibt ihr auch zwei Waschbecken, Geschirrspüler und Müllabfuhr. Sie liebt das weiche Messing-Finish an Beleuchtung, Hardware und Sanitärinstallationen.

Wenn sie die Speisekammer ihres Butlers nicht benutzt, kann Denise sie abschließen, indem sie die antiken französischen Türen schließt, die im Scheunenstil aufgehängt sind. Bass fand sie bei Joyce Horn Antiques und ließ sie von Segreto-Experten für Kunstlackierungen neu gestalten.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Französische blaue Fotografie

Das geräumige Hauptbadezimmer verfügt über eine schöne freistehende Badewanne vor drei Fenstern, und Vorhänge helfen, die Stauräume auf jeder Seite zu verbergen. Eine tonnengewölbte Decke und ein hübscher Kronleuchter sorgen oben für Dramatik, und Neolith-Porzellanplatten wurden für die Waschtische und Duschwände verwendet.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.


Französische blaue Fotografie

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.


Französische blaue Fotografie

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.


Französische blaue Fotografie


Das Hauptbadezimmer im Tomball-Haus von Russell und Denise Bass. (Französische blaue Fotografie)

Während Denise und Stiffel bei der Einrichtung den Weg ebneten, hatte Russell etwas zu seinem Weinzimmer zu sagen. Dort bewahrt er seine liebsten Rot- und Weißweine auf, einschließlich der Flaschen, die von den Weinklubs, denen sie angehören, eingeschifft werden. Offene Regale aus Messing und Glas, die auf tiefgraugrünen Seegrastapeten installiert sind, sind ein großartiger Ort, um Weingläser und ihre Lieblingsflaschen auszustellen.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Französische blaue Fotografie

Es gibt eine Außenküche, viel Platz auf der Terrasse, eine Feuerstelle und einen großen Swimmingpool, den ihre Enkelkinder genießen. Auf der Rückseite des Grundstücks befindet sich eine Pergola mit Sitzgelegenheiten und Stauraum für Poolspielzeug, und in diesem Bereich haben sie Kunstrasen installiert, damit sie sich keine Sorgen über die Schwierigkeit machen müssen, Gras in einem schattigen Bereich anzubauen. Ganz zu schweigen davon, dass Rasen praktisch wartungsfrei ist.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.


Französische blaue Fotografie

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.


Französische blaue Fotografie

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.


Französische blaue Fotografie

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.

Das Tomball-Haus von Russell und Denise Bass.


Französische blaue Fotografie


Der Außenbereich im Tomball-Haus von Russell und Denise Bass. (Französische blaue Fotografie)

Die Enkelkinder im Alter von 4 bis 13 Jahren spielen gerne auf dem Rasen, stolpern und schlagen Rad, ohne sich um Ameisen und andere Plagegeister zu sorgen.

„Der Hinterhof wird viel genutzt“, sagte Denise. „Wenn ich die Enkelkinder beobachte und es draußen 100 Grad hat, bleibt mir nichts anderes übrig, als in den Pool zu gehen.“

[email protected]

Das ist ein Karussell. Verwenden Sie die Schaltflächen „Weiter“ und „Zurück“, um zu navigieren

You might also like

Comments are closed.